Ein Live Forum

Tips und Tricks rund um Abletons Musiksoftware...
Aktuelle Zeit: 16. Jun 2019 00:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]

Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Automation seit 10 kastriert ?
BeitragVerfasst: 3. Feb 2019 10:14 
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 17.02.2005
Beiträge: 9305
Ort: Rhein Main
Hi zusammen.
Ich werde noch wahnsinnig. Seit Live 10 springen die Werte nach dem Recorden einer Automation nicht mehr zurück. Beispiel: man hat die Lautstärke der Kick eingestellt. Jetzt will man aufnehmen dass ein kleiner Breakt kommt und die Kick leiser wird.
Also Record drücken und aufnehmen wie man den Lautstärke Fader runter dreht und die Aufnahme beendet.
In allen Versionen war das so, dass beim Beenden der Lautstärke Fader wieder auf den original Wert sprang. Jetzt bleibt er unten.
Das zerstört total mein Workflow. Gibts da ein Workarround ?

Viele Grüße Zolo

_________________
http://www.facebook.com/sascha.kloeber


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Automation seit 10 kastriert ?
BeitragVerfasst: 12. Apr 2019 09:09 
sahnig
Benutzeravatar

Registriert: 16.04.2010
Beiträge: 175
Ort: Nahe
Vielleicht einen Midicontroller belegen? Am besten einen Trigger für einen festen CC Wert. Vielleicht hast du ja an einem Controller noch einen Taster pro Kanal frei, idealerweise nah am Fader.

Meine Arbeitsweise ist davon jetzt nicht betroffen. Aber wenns wichtig wäre würde ich es irgendwie so machen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Automation seit 10 kastriert ?
BeitragVerfasst: 12. Apr 2019 11:30 
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 17.02.2005
Beiträge: 9305
Ort: Rhein Main
Ich glaube du hast es falsch verstanden. Ist auch schwer zu erklären. Beim Ableton Support habe ich auch länger gebraucht :lol:

Also ob man das jetzt mit Midicontroller macht oder Maus, hat mit dem Problem nichts zu tun.

Beispiel Motorfader auf Volume (bei 0 db). Jetzt kommt break. Dort will ich die Spur leiser haben. (ca. -4db)
Also record drücken. Wenn break kommt mache ich regler runter. Aufnahme lasse ich laufen bis Break fertig ist.
Dann schalte ich record aufnahme aus.

Bis Live 9: Spur geht nach dem Break mit 0 db weiter weil es der original Wert ist.
Ab Live 10: Spur bleibt nach dem Break leise. Es gibt kein Original Wert mehr und der letzte Moment in der Aufnahme zählt.

_________________
http://www.facebook.com/sascha.kloeber


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Automation seit 10 kastriert ?
BeitragVerfasst: 12. Apr 2019 11:33 
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 17.02.2005
Beiträge: 9305
Ort: Rhein Main
PS: ein Praxis Beispiel...
Break. Ich drücke Record um Automation aufzunehmen.
Manche Synthis drehe ich den Filter auf. Ich drehe in diversen Spuren Reverb rein. Blase alles auf. Kurz bevor der Break fertig ist, mache ich stop. Jetzt geht die Automation genau so weiter wie vor dem Break. So wie man es oft in Songs hört.

Seit Ableton 10: ich schraube und drücke stop: Nach dem Break sind alle Werte zerstört und bleiben auf dem letzten Moment hängen.

_________________
http://www.facebook.com/sascha.kloeber


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Automation seit 10 kastriert ?
BeitragVerfasst: 18. Apr 2019 23:06 
sahnig
Benutzeravatar

Registriert: 16.04.2010
Beiträge: 175
Ort: Nahe
Also ich hab das nochmal nachgeprüft, ich hab das schon richtig verstanden glaube ich.

Hab meinen Gedanken nicht gut beschrieben. Die Idee war ja, dass du quasi dann anstatt "stopp" zu drücken auf den vorbelegten Taster drückst, der den festen Wert 100 abfeuert, um den Fader zu steuern. In der nach bearbeitung vielleicht noch die Kurve anpassen, falls notwendig. Wenn es nach Raster wieder einsetzen soll, feuert der Taster halt einen Dummyclip ab, der wiederum den Controllerwert abfeuert. Ich gebe aber zu, dass das vielleicht nicht wirklich befriedigend sein wird, vor allem dann nicht, wenn der Fader gar nicht auf 100 steht...

Eine andere Variante wäre für solche Zwecke nur bei der Aufnahmen einen joystick oder Pitchwheel zu benutzen, welches sich von selbst zurückstellt, der kann ja wiederum den Motorfader ansteuern. Ich glaube es gibt eine Möglichkeit (vielleicht auch nur manche) Midicontroller "relativ" zuzuweisen, in dem Fall würdest du mit deinem Joystick/Wheel von dem Aktuellen Controller Wert ein Stück nach unten oder oben gehen, loslassen lässt ihn auf den letzten eingestellten Wert springen, der Motorfader rückt dann nach. Kannst du mir folgen?

Beispiel: Motorfader steht auf 89. Wheel/Joystick wird von der Nullstellung aus -5 (also nach unten) angezogen und zieht somit (wegen relativer Steuerung) 5 von der 89 ab, ist auf 84, nach dem Loslassen schnellt er zurück auf 89.

Ich glaube Novation Controller können das. Oder aber auch man benutzt zB. Gamer Joysticks/Joypads über ein Tool, dass ihre Bewegungen in MIDI übersetzt. Der Fruity x/y controller (gibt es auch als vst) kann das auch.

Sehr umständlich, ich weiß, aber vielleicht hilfts ja trotzdem, je nachdem wie wichtig das ist.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Automation seit 10 kastriert ?
BeitragVerfasst: 20. Apr 2019 07:41 
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 17.02.2005
Beiträge: 9305
Ort: Rhein Main
Ah ok verstehe. :nice: Das wäre tatsächlich möglich, aber etwas zeitaufwendig. Ich mache es jetzt so dass ich bei jedem Wert per hand von vorher auf nachher kopiere und den letzten Automationspunkt lösche.

Ableton schrieb mir dass diese Arbeitsweise von Usern so gewünscht wurde.
Ich hab das Gefühl die Änderung fällt gar keinem auf. Ich bin wohl auf dieser Welt der einzige der darunter leidet :lol:

_________________
http://www.facebook.com/sascha.kloeber


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de