Ein Live Forum

Tips und Tricks rund um Abletons Musiksoftware...
Aktuelle Zeit: 8. Apr 2020 13:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Automatisiertes Abspielen von Clips
BeitragVerfasst: 8. Okt 2012 08:29 
frisch

Registriert: 08.10.2012
Beiträge: 9
Hallo an Alle :-)

folgende Frage habe ich, ich komme an dieser Stelle einfach nicht weiter.

Ich befinde mich in der Session Ansicht, dort liegt in der Audiospur 1 ein paar Clips, diese kann ich ja mit Hilfe des Launch Fensters starten, stoppen und ich kann sagen was passieren soll wenn ein Clip zuende gespielt wurde, zum Beispiel das Ableton dann den nächsten Clip oder wieder den ersten abspielen soll.
Soweit ist mir das klar und auch verständlich, aber wie kann ich Ableton sagen das wenn in der Audiospur 1 ein Clip läuft, er ein Clip in Audiospur 2 nach einer bestimmten Zeit ebenfalls abspielen soll?

Irgendwie kann ich diese Launch Einstellungen immer nur innerhalb einer Audiospur nutzen, aber ich kann eben nicht sagen das er ein Clip in Audiospur 2 nach einer gewissen zeit Starten soll.

Aber ich denke es muss einfach gehen, oder etwa nicht?


Dank Euch

-Ronny-


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 8. Okt 2012 08:57 
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 17.02.2005
Beiträge: 9306
Ort: Rhein Main
Hi. Sagen wir es mal so: du musst das gar nicht machen :wink:
Man kann in der Session keinen Song machen. Sie ist quasi mehr als Ideensammelstelle gedacht wo man den eigentlichen Song nur vorbereitet.
Hat man genug vorbereitet und will dann einen Song machen, recorded man das "rummklicken" in der Sessionview und man hat es im Arrangement drinnen. Dort kann man es natürlich noch weiterbearbeiten. :wink:

_________________
http://www.facebook.com/sascha.kloeber


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 8. Okt 2012 09:24 
frisch

Registriert: 08.10.2012
Beiträge: 9
Ich Danke Dir für die schnelle Antwort, dann werde ich das ebenfalls so machen.
Um Ideen zu sammeln ist die Sessionansicht wirklich genial,dann also weiter machen im Arrangement Fenster.

Vielen Dank

-Ronny-


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 8. Okt 2012 10:06 
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 17.02.2005
Beiträge: 9306
Ort: Rhein Main
Wie gesagt: man kann die Clips aus der Session dann entweder rüberkopieren oder eine Aufnahme machen. ;)

Viele Grüße

_________________
http://www.facebook.com/sascha.kloeber


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 8. Okt 2012 10:37 
frisch

Registriert: 08.10.2012
Beiträge: 9
Hallo Zolo,

vielen Dank für die Hilfe.
Ich lese echt viel über Ableton, auch im Handbuch, aber das Programm ist einfach dermaßen vielseitig das ich immer wieder Fragen haben.

Gruß -Ronny-


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 8. Okt 2012 13:11 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 13.07.2005
Beiträge: 628
Ort: Hameln
Zolo hat geschrieben:
Man kann in der Session keinen Song machen.


Man kann da schon Songs mit machen - unter Verwendung von "Follow Actions" - aber das ist ein eher ungewöhnlicher Weg...

_________________
In 30 Millisekunden währenden Perioden wird die Anarchie im Kopf gebündelt und die multimediale Ungleichzeitigkeit synchronisiert. Das Gehirn schnürt alle 30 Millisekunden ein Paket und sendet es dem Bewußtsein mit dem Absender “Jetzt”.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 8. Okt 2012 14:21 
frisch

Registriert: 08.10.2012
Beiträge: 9
Follow Actions....meinst Du damit diese Aktionen die man im Launch Fenster erstellen kann? Oder gibt es noch eine andere Möglichkeit?

Wie ich geschrieben habe suche ich eher eine Möglichkeit während ein Clip 1 auf Audiospur 1 läuft irgendwann einen Clip der auf Audiospur 2 liegt zu einer bestimmten Zeit zu starten.

Gruß -Ronny_


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 8. Okt 2012 15:29 
Stammgast
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2012
Beiträge: 224
Ort: Oberlunkhofen, Schweiz
So viel ich weiss kann die Follow-Action nur Clips starten welche auf der selben Spur sind. Wenn du mit der Follow-Action einen Song machen willst, würde ich alle Spuren einzeln Resamplen, die Clips (Resample) dann in der gewünschten Reihenfolge auf eine Audiospur legen und diese mit der Follow Action bearbeiten. Das ist aber meiner Meinung nach sehr umständlich... Arrangement ist da wesentlich einfacher - Drag&Drop + ein bischen ziehen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 8. Okt 2012 15:45 
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 17.02.2005
Beiträge: 9306
Ort: Rhein Main
Ja stimmt es wäre theoretisch schon möglich in der Session ein Song zu machen. Aber das wäre ein enormer Aufwand und ziemlich kompliziert. Habe noch nie gehört, daß es jemand gemacht hat.
Und ja follow action bezieht sich nur auf die eigene Spur.

_________________
http://www.facebook.com/sascha.kloeber


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 8. Okt 2012 18:41 
sahnig
Benutzeravatar

Registriert: 03.11.2009
Beiträge: 158
Ort: südl. Elsass
Hallo,

man kann natürlich sämtliche Clips in der Session-View über Fernsteuerung triggern und dann eine Midi-Spur aufmachen von der die ganzen Triggerbefehle abgefeuert werden.

Grüße
Martin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 8. Okt 2012 19:51 
Stammgast

Registriert: 02.01.2011
Beiträge: 496
Ort: Grenchen Schweiz
Man kann auch mit Dummiclips arbeiten. :idee:
Dummiclips sind clips ohne information.
Zb. Dummi auf spur 2 erstellen gleiche Follow-Action einstellungen wie clip auf spur 1. nun wird nach beenden der Followtime automatisch auch der clip auf spur 2 gestartet.

lg cello

_________________
Max 4 Live ist der Hammer teste selbst


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 9. Okt 2012 16:02 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 13.07.2005
Beiträge: 628
Ort: Hameln
Klar ist das umstänlich. Ich habe auch nur gemeint, dass es THEORETISCH möglich wäre einen Song in der Session-View zu erstellen. Ich selbst habe noch nie ganze Songs hier erstellt, arbeite aber viel mit einzelnen Parts mit dieser Methode.

So wird dann z.B. ein Snare-Pattern mit jeweils minimal verzögertem Einsetzen des Snare-Sounds mehr oder weniger per Zufall mittels Follow-Actions getriggert, um zufällige, "human-feel"-mäßige Pattern zu erzeugen. Ist etwas anderes, als es mit Swing zu bearbeiten. Ich mag das sehr gern.

Auf diese Art und Weise kann man aber z.B. auch komplette Parts, wie z.B. "eine Brigde" automatisiert ablaufen lassen - klar muss man jede Spur einzel mit Follow-Actions bearbeiten - aber soooo kompliziert ist das nun auch nicht.

Ich werde mal sehen, ob ich eine Beispieldatei finde, bei der ich zeigen kann, wie ich manchmal vorgehe...

_________________
In 30 Millisekunden währenden Perioden wird die Anarchie im Kopf gebündelt und die multimediale Ungleichzeitigkeit synchronisiert. Das Gehirn schnürt alle 30 Millisekunden ein Paket und sendet es dem Bewußtsein mit dem Absender “Jetzt”.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 9. Okt 2012 18:04 
Stammgast

Registriert: 02.01.2011
Beiträge: 496
Ort: Grenchen Schweiz
nullpunkt hat geschrieben:
So wird dann z.B. ein Snare-Pattern mit jeweils minimal verzögertem Einsetzen des Snare-Sounds mehr oder weniger per Zufall mittels Follow-Actions getriggert, um zufällige, "human-feel"-mäßige Pattern zu erzeugen. Ist etwas anderes, als es mit Swing zu bearbeiten. Ich mag das sehr gern.


:nice: danke für den Tipp muss ich gleich mal ausprobieren.

lg Cello

_________________
Max 4 Live ist der Hammer teste selbst


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 9. Okt 2012 23:43 
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 17.02.2005
Beiträge: 9306
Ort: Rhein Main
Ich sachs ja auch nur wegen de Einsteigers. Ist ja auch hier in der Einsteiger Rubrik. Könnte für Einsteiger so klingen als obs dafür einen einfachen, regulären Weg in der Session gibt :smile:
Gute Idee mit der Snare !

_________________
http://www.facebook.com/sascha.kloeber


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 11. Okt 2012 12:05 
knusprig
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2011
Beiträge: 46
cello hat geschrieben:
Man kann auch mit Dummiclips arbeiten. :idee:
Dummiclips sind clips ohne information.
Zb. Dummi auf spur 2 erstellen gleiche Follow-Action einstellungen wie clip auf spur 1. nun wird nach beenden der Followtime automatisch auch der clip auf spur 2 gestartet.

lg cello

Hi,

verstehe ich nicht so ganz. Kannst Du das mal bitte näher erläutern? Bin eigentlich auch immer davon ausgegangen, dass sich die F-A's ausschließlich auf die eigene Spur beziehen. So wie ich Dich verstehe kann man dann ja doch so spurübergreifend arbeiten.

Gruß piote


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 11. Okt 2012 17:29 
Stammgast

Registriert: 02.01.2011
Beiträge: 496
Ort: Grenchen Schweiz
Du kannst den clip einer spur auf eine andere spur kopieren( gleich Zeile, ink follow einstellung )
Jezt den Volumeregler des 2ten (Dummi) Clip auf null stellen.
Du arbeitest also NICHT spurenübergreifend, sondern eben mit Dummiclips. :lol:

lg cello

_________________
Max 4 Live ist der Hammer teste selbst


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 10. Nov 2012 19:07 
unbekannt

Registriert: 10.11.2012
Beiträge: 1
cello hat geschrieben:
Man kann auch mit Dummiclips arbeiten. :idee:
Dummiclips sind clips ohne information.
Zb. Dummi auf spur 2 erstellen gleiche Follow-Action einstellungen wie clip auf spur 1. nun wird nach beenden der Followtime automatisch auch der clip auf spur 2 gestartet.

lg cello



hallo,

genau das funktioniert bei mir irgendwie nicht. ich stelle in dem dummiclip folgendes ein:

123 - 0 - 0

ersten pfeil auf "next" , zweites feld bleibt leer

1 - 0


im dummi laufen die 123 Takte ab, der Clip darunter blinkt auch die ganze zeit. es springt aber nicht um.

was mach ich falsch?!?

beste grüße


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de