Ein Live Forum

Tips und Tricks rund um Abletons Musiksoftware...
Aktuelle Zeit: 30. Mär 2020 17:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ungespeichert - Frustration Pur!
BeitragVerfasst: 28. Sep 2011 22:36 
Stammgast
Benutzeravatar

Registriert: 13.09.2011
Beiträge: 298
Ort: Bern
:helpless:

Moin Leute

Ich hab meine Ableton-Projekte immer doppelt abgespeichert. Wenn ich Zuhause damit arbeite speichere ich das Ganze auf die externe Festplatte. Wenn ich dann ins "Studio" geh, überschreib ich die letzte Version auf dem Laptop mit der Aktuellen von der Externen. Meine Taktik war so immer mit der aktuellen Version unterwegs zu sein und sicher (doppelt) abgespeichert zu haben.
Nur.... Heute hab ich es in der Eile irgendwie anscheinend umgedreht gemacht. Die alte Version vom Laptop über die Aktuelle auf der Externen geschrieben! C.a. 20h (minimum!) Arbeit ist futsch! Mal abgesehn davon dass ich es wohl nie mehr so hinkriege wie vorher! Darum: Frustration Pur!

Warum ich das Erzähle? Weiss nicht ob es Hier überhaupt richtig platziert ist... Aber Speichert eure Sounds 100% sicher ab, damit ihr von sowas verschont bleibt! Macht irgendwie nicht wirklichz Spass...

MfG


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frustration Pur!
BeitragVerfasst: 28. Sep 2011 22:41 
Stammgast
Benutzeravatar

Registriert: 13.09.2011
Beiträge: 298
Ort: Bern
Noch vergessen zu Fragen. Hatte die aktuelle Version als .wav exportiert. Dabei schreibt es eine Analyse-Datei. Nehme nicht an, dass man das Projekt daraus retten kann?

Danke und Grüsse


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frustration Pur!
BeitragVerfasst: 28. Sep 2011 23:41 
Stammgast

Registriert: 02.01.2011
Beiträge: 496
Ort: Grenchen Schweiz
Nautic hat geschrieben:
Noch vergessen zu Fragen. Hatte die aktuelle Version als .wav exportiert. Dabei schreibt es eine Analyse-Datei. Nehme nicht an, dass man das Projekt daraus retten kann?

Danke und Grüsse


Nein das geht leider nicht. Die analyse Datei giebt Tempo und Warp marker der Audiodatei an. :(
Bleibt dir also nichts weiter übrig als nochmals ranzusitzen. Versuch die änderungen die du noch weisst, nachzuprogrammieren.
Lass dich von deinem bisherigen gelernten führen und dein Projekt wird vieleicht noch besser als vorher :?

Gruss Cellol

_________________
Max 4 Live ist der Hammer teste selbst


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frustration Pur!
BeitragVerfasst: 14. Nov 2012 08:07 
unbekannt

Registriert: 12.11.2012
Beiträge: 4
Ort: München
Ja sowas, allerdings nicht ganz schlimm ist mir häufiger vorgekommen.

Ich habe einen Desktop zuhause und den Läppi im Übungsraum- dazwischen zum Transfer eine ext Festplatte. Ich habe einige Zeit alles "manuell" trasnferiert, also löschen und ersetzen.
Das wir etwas zu umständlich. Auf der Suche nach einem gescheite nProgramm bin ich zu FreeFileSync gekommen und finde es klasse. Es gibt mehrere Synchronisationsarten und Ordnervergleichsarten. Es lohnt sich, sich das mal genauer anzuschauen.
http://sourceforge.net/projects/freefilesync/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frustration Pur!
BeitragVerfasst: 14. Nov 2012 08:33 
Stammgast
Benutzeravatar

Registriert: 30.06.2010
Beiträge: 306
Ort: Oldenburg (Oldb)
Ich kenn das Gefühl!

Ich war aber selber schuld. Hatte auf meiner externen disc extra alle fertigen Projekte in einem Ordner gespeichtert.
Somit sind sie dann nicht Teil des Backups!!! Und genau die Platte hat mein Sohn im laufenden Betrieb runter geschmissen.

Da gaht garnichts mehr... alles weg.

Ich hab mir gedacht: mach ich halt neue tracks was solls...

Jetzt sichere ich meine wichtigsten Projekte in der Dropbox.
Beide Rechner werden so ständig synchronisiert und ich kann meine tracks jederzeit im Studio als auch auf den Laptop öffnen.

Allerdings hat man in der kostenlosen Variante nur 2GB Speicher. Mir reicht das...

_________________
https://soundcloud.com/jesse-diern


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frustration Pur!
BeitragVerfasst: 14. Nov 2012 10:42 
Stammgast
Benutzeravatar

Registriert: 22.07.2007
Beiträge: 324
Bei mir hat "locker machen" geholfen.

Wenn ich was verkackt hab, nehm ichs mittlerweile gelassen und fang einfach was neues an.
Das bringt mir wesentlich mehr, als mich ewig zu ärgern und oder mit aussichtslosen Rettungsversuchen Zeit zu verschwenden.
Allerdings ist für mich auch der Weg das Ziel. Also ich bin grad in so einer Phase, wo es mir wichtiger ist, was zu lernen, als einen fertigen Track vorweisen zu können.

Das ist natürlich nicht sinnvoll, wenn ein Releasetermin ansteht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ungespeichert - Frustration Pur!
BeitragVerfasst: 14. Nov 2012 17:49 
sahnig
Benutzeravatar

Registriert: 03.11.2009
Beiträge: 158
Ort: südl. Elsass
Habe eine externe Arbeitsfestplatte, die ich immer dabei habe, da ist alles drauf. Auf den internen Festplatten ist bis auf das System und die Programme nichts. Von der externen Festplatte mache ich mit carboncopycloner (OS X) mehr oder weniger regelmäßig zwei zusätzliche back-ups. Wenn ich mit beiden Rechnern gleichzeitig arbeite, habe ich mit dem Laptop im Bedarfsfall über Netzwerk Zugriff auf die Festplatte.

Ich fände es nicht so tragisch, wenn mal ein live-set weg wäre. Irgend ein Erkenntnisgewinn bleibt bei den Experimenten mit live ja sicherlich hängen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ungespeichert - Frustration Pur!
BeitragVerfasst: 14. Nov 2012 19:17 
cremig

Registriert: 14.02.2012
Beiträge: 102
Ort: Duisburg
Ich speichere immer JEDE Entwicklungsstufe eines Projektes unter ner fortlaufenden Nummer ab.
Also ähnlich wie bei Softwareversionen.

Dadurch habe ich auf jeden Fall noch die ältere Version zur Hand, falls man hinterher merkt, daß mans "verSCHLIMMbessert" hat.
Außerdem machts nach längerer Zeit auch mal Spaß, sich die Entwicklung des Tracks nocxhmal anzuhören.

Ist doch heute kein Ding mehr mit Speicher.... :nice:

Achja, und nach jeder "großen" Weiterentwicklung wird dann auch mal der gesamte Projekt-Ordner auf ner ext. Pladde gesichert (dann wird da auch der Vorgänger Überschrieben)

Danny

_________________
NI Maschine Studio + APC 40 -> Live 9 Suite


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de