Ein Live Forum

Tips und Tricks rund um Abletons Musiksoftware...
Aktuelle Zeit: 9. Apr 2020 06:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 26. Sep 2011 00:11 
unbekannt

Registriert: 25.09.2011
Beiträge: 2
O doch!

Guten Abend zusammen

Hab mich die letzten Stunden ein wenig mit eurem Forum, speziell dem Einsteiger-Bereich beschäftigt und jeden Anfänger-Thread durchgeklickt, der mir unter die Finger kam. Leider wurde meine Frage nicht beantwortet, oder ich habe es übersehen. :l Hoffe ihr helft mir trotzdem :p

Es geht um folgendes.

Mich würde interessieren, ob das arbeiten mit Live nur dann Sinn macht, wenn man bereits eine grundlegene musikalische Ausbildung (sei es ein Instrument, Gesang, etc.) genossen haben muss um mit Live effektiv arbeiten zu können.
Ich konnte aus vielen Threads herauslesen, dass Live kein Zauber-Tool zum Songs entwickeln ist, sondern das man sich viel informieren muss, viel herumprobiert und guides lesen muss um die ersten Erfolge zu erzielen, doch wieviel musikalisches Basement muss/sollte vorhanden sein?

Oder reicht es sich einfach hinreichend mit Live zu beschäftigen und sich mit den Funktionsweisen vertraut zu machen, was dann irgendwann ins "Gefühl" übergeht?

Ich hoffe ihr versteht meine Frage ^^ Hier nochn paar Infos.

Ich habe vor einigen Jahren 4 Jahre Keyboard-Unterricht, sowie ein jahr Bass-Unterricht an 'ner Musikschule besucht. Desweiteren 3 Jahre Musik-GK am Gym. Ich besitze gewisse Grundkentnisse, allerdings bin ich weit weit weit davon entfernt mich einen Musiker zu schimpfen :p Vieles ist bereits auch wieder verlorengegangen, da ich mich in den letzten Jahren sehr wenig mit meinen INstrumenten beschäftigt habe.

Desweiteren studier ich ab Oktober Informatik an der TU Dortmund, sollte dies für Live hilfreich sein.

Ich bedanke mich für eure Hilfe und für das bereitstellen dieses Forums, sollte ich ein neues Hobby gefunden haben werd ich euch sicher öfter nerven :P


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26. Sep 2011 07:12 
Stammgast

Registriert: 16.05.2010
Beiträge: 433
Ort: Frankfurt am Main
- Musikwissen nicht zwingend notwendig.

- Einlesen in Bücher, Handbuch.

- Tutoruial Videos anschauen.

- Und auf jeden Fall Trial an Error.

Man wächst mit seinen Aufgaben. 8)

P.s.: Ich stehe auch noch am Anfang, aber wenn Du fleißig und beharrlich am Ball bleibst wirst Du dein Ziel auch erreichen. Natürlich ist es wie Du sagst, kein Zauber Tool um mit ein paar Klicks einen Mega Track zu kreieren.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26. Sep 2011 09:00 
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 17.02.2005
Beiträge: 9306
Ort: Rhein Main
Servus. Hab den Thread mal umbenannt, weil "Anfängerfrage" kann ja alles sein.

Ehrlich gesagt klingt deine Frage bischen nach einer Verarschung, aber davon gehe ich jetzt mal einfach nicht aus. ;)

Kommt natürlich drauf an was du vorhast... Ich gehe jetzt mal davon aus, daß man keine Opern schreiben will :smile: Man braucht gar keine musikalischen Grundkenntnisse um etwas musikalisches zu erschaffen! In erster Linie braucht man ein Gehör dazu. Damit meine ich nicht, daß Melodien raushören können muss oder ähnliches. Man braucht ein Gehör was zusammenpasst und was nicht. Das kann man nur bedingt erlernen und wird sich vielleicht sogar nicht mehr groß ändern.
Ansonsten ist Ableton Live ein Werkzeug, das man erstmal erlernen muss um Musik zu machen. Wenn du zum Beispiel Gitarre spielen und Singen kannst, müsstest du nichts erlernen um eigene Songs zu machen, denn in dem Fall wäre der Gesang und die Gitarre dein Werkzeug um deine Ideen umzusetzen.

Kurzum: leg los, probiere, lerne Ableton zu bedienen, probiere und hab Spass dabei :)

_________________
http://www.facebook.com/sascha.kloeber


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26. Sep 2011 11:48 
Stammgast
Benutzeravatar

Registriert: 21.12.2009
Beiträge: 399
Komische Frage! :roll:

_________________
https://soundcloud.com/christoph-seim


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26. Sep 2011 12:08 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 18.08.2009
Beiträge: 1606
Ort: Zürich
um musik zu machen muss man musikalisch sein... sonst macht man geräusche


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26. Sep 2011 12:29 
Stammgast
Benutzeravatar

Registriert: 06.03.2009
Beiträge: 457
Zitat:
Ich habe vor einigen Jahren 4 Jahre Keyboard-Unterricht, sowie ein jahr Bass-Unterricht an 'ner Musikschule besucht. Desweiteren 3 Jahre Musik-GK am Gym

Imho hast du damit schon mehr an "klassischer Ausbildung" als sehr viele wirklich namhafter Produzenten
aus dem elektronischen Bereich. :nice:

Ich würde dir raten neben den ersten Versuchen mit Ableton,
auch diese Skills wieder ein bisschen aufzuwärmen.
Such dir einen Klavier-Lehrer und nimm vielleicht 3-4 Stunden um da wieder reinzukommen
Schau dass du jemand findest mit dem du musikalisch auf einer Wellenlänge liegst.
Der Grund dass sehr viele, wie du, nach ein paar Jahren wieder aufhören,
ist oft dass sehr viele Lehrer halt auf dieser Klassik oder Jazz-Schiene sind,
und dich dann mit langweiligen stücken nerven.
Wenn du jemand findest der auf das selbe Zeug flasht wie du, schaut das gleich ganz anders aus.

Ich hab ein paar mal erlebt wie Leute die schon ein wenig musikalische Grundausbildung haben,
das Produzieren angefangen haben,
und das war wirklich erstaunlich wie schnell da wirklich hörbare Tracks rauskamen.
Gerade bei Leuten die Klavier können.


In Punkto Ableton würde ich versuchen, dass du jemand findest der dir vielleicht
persönlich ein paar Tricks zeigt, gerade am Anfang hilft das denke ich wirklich sehr viel.


Alles Gute und Viel Erfolg,

Mahone


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26. Sep 2011 18:42 
Stammgast
Benutzeravatar

Registriert: 05.03.2006
Beiträge: 2524
Ort: Wuppertal/Aachen
musikalische vorbildung ist wie die meisten schon gesagt haben ein plus aber kein muss. ich hab auch als absoluter musik-noob angefangen.
das geht ja eh alles mit der zeit ins gefühl über. vor allem wenn man auch öfters keyboard spielt und nicht nur alle noten mit der maus hinklickt.


und wegen informatik: das ist genau so ein plus aber kein muss. wohl mit dem unterschied, dass dieses wissen/können erstens nicht mit der zeit von selbst kommt und zweitens, dass man auf lange sicht gesehen auch sehr gut ohne auskommt.

aber wenn du erst mal ein bisschen programmieren gelernt hast, kannst du dich zum beispiel viel besser in max-for-live einarbeiten und vielleicht auch noch eigene module in java/javascript schreiben.
und außerdem kannst du mit der skript-sprache python deine midi-controller auch noch über die live-api einbinden. im prinzip kannst du das selbe machen, wie über die api in max-for-live, aber da ich schon was länger programmiere mache ich das eigentlich auch seit ich max-for-live habe lieber über die python api. außerdem muss man die python-api im gegensatz zu max-for-live nicht erst kaufen. das könnte auch desswegen für dich dann interessanter sein.
ich hab dazu auch mal ein paar interessante links geposted: viewtopic.php?f=5&t=1324&p=43761#p43761


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 27. Sep 2011 09:39 
unbekannt

Registriert: 25.09.2011
Beiträge: 2
Wow, danke für die vielen Antworten ^^ sehr angenehme Community!

Ich dachte mir schon, dass die Frage etwas seltsam ist

Ich bin ein großer Fan von z.B. Madeon, und sah auf youtube zufällig ein Video, mit dem er einen Remix mithilfe eines Novation Launchpad's erstellt/bearbeitet und fand des sehr interessant. Dadurch bin ich auch auf euer Forum gestoßen.
Mein Primärziel ist es zum momentanen stand meiner Kentnisse bereits bestehende Stücke zu verarbeiten, was dann später alles möglich ist seh ich schon, wenn ich mich mit der Materie beschäftige, denke ich ^^

Eure Antworten erfüllten meine Hoffnungen, und ich werde mich nun erstmal mit der Trial-Version von Live 8 beschäftigen und Lektüre wälzen, vielen dank :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de